Beitrag veröffentlicht:

Picasso – Kostüm und Textur

Ausstellung in der Südwestfälischen Galerie vom 05.05.-10.06.2018
In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster konnte in der Südwestfälischen Galerie im Museum Holthausen zum Festival „Die Textile“ eine außergewöhnliche Ausstellung mit Picasso-Grafiken zum Thema Mode und Kostüm präsentiert werden.

Die Darstellung der kunstvollen Ver- und Enthüllung des menschlichen Körpers durch Kleider und Stoffe greift Pablo Picasso (1881-1973) in seinem künstlerischen Schaffen kontinuierlich auf. Seine Bilder zeigen historische Moden, orientalische Gewänder, verkleidete Zirkusleute oder raffinierte gekleidete Modelle. Picassos Freude an Verkleidungen, Maskerade und dem Spiel mit der eigenen Künstlerpersönlichkeit wird darüber hinaus in den Fotografien von David Douglas Duncan und Irving Penn für die Besucher erlebbar. Die Ausstellung mit Highlights aus dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster vereinte unterschiedliche grafische Techniken wie Lithografien, Linolschnitte und Radierungen und warf einen spannenden Einblick in Picassos künstlerische Auseinandersetzung mit der Kulturgeschichte der Mode.

Pablo Picasso, Frau im Lehnstuhl  Nr. 1 (nach dem Rot), 30.12.1948, Lithografie, endgültige Fassung © Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2018

David Douglas Duncan, Pablo Picasso mit Clownsmaske, Juli 1957, Villa La Californie, Cannes © David Douglas Duncan

Zurück