Beitrag veröffentlicht:

Mach hoch die Tür – Eine Schau von Türklopfern

Sonderausstellung wird am 01.12.2019 um 11 Uhr eröffnet

Löwen, Wale, Fledermäuse und Elefanten. Steuerräder, Anker und Muscheln. Ornamente, Hände, Füße und Glocken sowie zahlreiche weitere Motive haben Menschen in den vergangenen Jahrhunderten auf der ganzen Welt an ihren Türen angebracht, um zu hören, wenn Besuch Einlass ersuchte.

Das Westfälische Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen öffnet in der Weihnachtszeit seine Türen für Sie und präsentiert erstmals eine Sammlung von etwa 90 historischen Türklopfern aus aller Welt und verschiedenen Jahrhunderten, die Ernst Reineke aus Wadersloh über mehrere Jahrzehnte zusammengetragen hat.

 

 

In Zeiten von elektrischen Türklingeln sind Türklopfer meist nur noch Zierde. Im Museum Holthausen liegen diese Zeugnisse der Vergangenheit jedoch nicht nur in Vitrinen. Sie können sie ganz nah in Augenschein nehmen und auch einmal ausprobieren. Ihr Klopfen wird gewiss erhört und wir öffnen Ihnen gerne. – Sie müssen nur vorbeikommen.

Die Ausstellung ist in der Zeit vom 01.12.2019 bis 02.02.2020 während der Öffnungszeiten des Museums zu besuchen:

Mittwoch, Freitag und Samstag von 14 – 17 Uhr, Sonntag von 10 – 13 Uhr.

Am 24./25.12 sowie am 31.12./01.01. bleibt das Museum geschlossen.

Am 2. Weihnachtstag ist von 10 – 13 Uhr geöffnet.

 

Zurück