Beitrag veröffentlicht:

Kinder konnten "Springerle" schnitzen

Sieben Kinder und fünf Erwachsene folgten der Einladung am Samstag, 5. Dezember, ins Museum und schnitzten gemeinsam mit der Holzbildhauerin Sandra Tusch-Dünnebacke "Springerle".

In gemütlicher Atmosphäre im alten Speicher neben dem Museum konnten die kleinen und großen Handwerker ihre Schnitzkünste unter Beweis stellen.

Mit viel Sorgfalt und Feingefühl und unter fachmännischer Anleitung entstanden kreative Holzformen für Weihnachtsgebäck, die auch als Dekoration oder als Weihnachtsgeschenk klasse aussehen.

Zurück